3. Poing Open & Deutsche Doppelmeisterschaft

Ein Wochenende ~ Zwei spannende Crossminton Turniere

Es ist wieder soweit. Der internationale Crossminton Verband (ICO), der deutsche Crossminton Verband (DCV) und natürlich die Crossminton-Spieler des TSV Poing e.V. (Poing SpeedFires) veranstalten am 21. & 22. Oktober das weltweit einzige Crossminton-Event, bei welchen in drei Kategorien gestartet werden darf.

 

 

Ausschlaggebend dafür, ist die Konstellation. Zum einen die „Deutsche Doppelmeisterschaft“ (Damendoppel, Herrendoppel, Mixdoppel = zwei Kategorien spielbar) auf rein nationaler Ebene. Und zum Zweiten: die „3. Poing Open“, als reines Einzelturnier (nur eine Kategorie möglich), auf internationaler Ebene.

In beiden Turnieren werden wir dieses Jahr wieder die Chance haben, die Elite des Crossminton Sports zu sehen.

Vom amtierenden Welt- und Europameister bis hin zum Deutschen Meister/in aus den  verschiedenen Einzel- und Doppelkategorien wird vertreten sein, was auf spannende und abwechslungsreiche Spiele hoffen lässt.

Da die Teilnehmerzahl schon jetzt – vor Anmeldeschluss! – über den Erwartungen liegen, wird  dieses Megaturnierwochenende, am Samstag, den 21.10.2016, schon um 7:00 Uhr eröffnet.

Gestartet wird 7:30 Uhr mit der „Deutschen Doppelmeisterschaft“. Im Anschluss, besser gesagt ab dem späten Nachmittag, und eigentlich parallel zu den noch laufenden Doppelspielen, beginnt die Poing Open mit den Einzelwettkämpfen (Damen, Herren und Herren Ü40), welche sich dann bis in die späten Abendstunden erstrecken und am Sonntag fortgesetzt wird.

Am Sonntag, den 22.10.2016, wird ab 7:30 Uhr mit den Kids U14 und auch allen anderen Kategorien (Damen, Herren, Herren Ü40) gleichzeitig gestartet und am späten Nachmittag/ frühen Abend beendet.

Die Siegerehrungen von beiden Veranstaltungen werden abhängig vom Turnierverlauf durchgeführt.

Einen ganz lieben Dank an dieser Stelle an unseren Sponsor Herr Mettin (Allianz Generalvertretung, Poststrasse 19, 85586 Poing), sowie an alle fleißigen Helfer, die uns an diesen Tagen unterstützen werden.

Wer also dieses klasse Crossminton-Event nicht verpassen möchte, ist ganz herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und die Spieler kräftig anzufeuern.

Bei hausgemachten Kuchen und anderen kleinen Schmankerln können alle anfeuerungsgeschwächten Gäste dann natürlich wieder zu Kräften kommen.

 

Wir freuen uns schon auf Euch

Eure Poing Speed Fires